FKK-Urlaub auf Mallorca

FKK-Urlaub auf Mallorca - Reisetipps & die schönsten Strände © © Antonio Gravante - Fotolia.com

FKK-Urlaub auf Mallorca – Reisetipps & die schönsten Strände © © Antonio Gravante – Fotolia.com

Urlaubsgäste, die sich gerne nackt in der Sonne aufhalten, haben nun die Gelegenheit, ein FKK-Hotel auf Mallorca zu buchen. Das Aparthotel Sa Punta de s´Estanyol, welches sich direkt vor Mallorcas beliebten FKK Strand Sa Canova befindet, erlaubt es den Urlaubern seit Anfang diesen Jahres nur noch ohne Bekleidung am Pool zu liegen. Eröffnet wurde das Vier-Sterne-Hotel zur Sommersaison des Jahres 2013. Es stellt seinen Feriengästen insgesamt 48 Appartements und Zimmer zur Verfügung.

Ihre Nacktheit können die Urlauber künftig aber nicht mehr nur am Pool feiern. Auch der in der Nähe gelegene rund 1,5 Kilometer lange Naturstrand Sa Canova hat sich schon seit vielen Jahren bei den Naturisten als beliebter Badeort etabliert. Es kann sich aber durchaus auch lohnen, gelegentlich einmal wieder in ein paar Hüllen zu schlüpfen, denn nur weniger Minuten Fußweg entfernt locken Bars, Diskotheken und Restaurants am Strand Colonia de San Pere.

Es Trenc – bekannter FKK Strand auf Mallorca

Der Mallorca FKK-Strand Es'Trenc
Der Mallorca FKK-Strand Es’Trenc

Der bekannteste FKK Strand Mallorcas ist der sich an der Südküste befindliche Es Trenc. Dabei handelt es sich um einen offiziellen FKK Strand mit einem reichlich gemischten Publikum. Es Trenc ist ein Sandstrand mit einer Länge von mehr als zwei Kilometern, im Hintergrund befindet sich eine herrliche Dünenlandschaft. Für ein karibisches Flair sorgt der feine, helle Sand sowie das glasklare, türkisblaue Wasser. Da sich Es Trenc mitten in einem Naturschutzgebiet befindet, ist er bislang weitgehend von Hotels und dem Massentourismus verschont geblieben.

In den Sommermonaten Juli und August kann es zuweilen vorkommen, dass der Strand im Wesentlichen überlaufen ist, ganz besonders an den beiden Tagen der Wochenenden. Für Frühaufsteher gibt es in Ses Covetes die Möglichkeit, kostenlos sein Fahrzeug zu parken. Alle anderen Besucher, die später kommen, können von einer Vielzahl gebührenpflichtiger Parkplätze Gebrauch machen.

Video vom Naturstrand Es’Trenc

FKK-Strand: Platja del Mago

Der erste offiziell anerkannte FKK Strand von Mallorca ist der Platja del Mago. Mit einer Länge von nur 20 Metern ist er zwar relativ klein, dafür aber sehr ruhig gelegen. Das kristallklare Wasser fällt sehr flach ab. Die kleine, von Felsen umrahmte Strandbucht liegt bei Portals Vells in einer Entfernung von etwa sechs Kilometern südlich von Magaluf. Feriengäste, die früh ankommen, haben die Möglichkeit, sich eine Strandliege zu mieten. Insofern zu späterer Zeit kein Platz mehr vorhanden ist, werden von den Gästen gern die in der Nähe gelegenen Felsen zum Liegen verwendet.

Die Platja del Mago kann sehr gut mit dem Auto erreicht werden, das Parken der Fahrzeuge ist zudem kostenfrei.

Freikörperkultur am Es Pregons Grans

Der Strand Es Pregons Grans, der fast ausschließlich von FKK Anhängern besucht wird, befindet sich in direkter Nähe des Strandes Es Trenc. Erreicht werden kann der Strand von Es Trenc oder vom Strand Es Molí de s’Estany bei Colonia Sant Jordi. Es Pregons Grans befindet sich im südlichen Teil Mallorcas und ist zwei Kilometer von Colònia de Sant Jordi entfernt.

Der Strand ist nahezu unberührt und hat eine Länge von 200 Metern, er ist 20 bis 25 Meter breit und besticht durch seinen feinen weißen Sand und seinem kristallklaren Wasser. Der hintere Bereich des Strandes ist mit Dünen, ein wenig Vegetation und Pinien bestückt. Direkt daneben kann der kleinere Ex Pregons Petits, ebenfalls ein FKK Strand, besucht werden. Serviceeinrichtungen bietet dieser Strand allerdings nicht. Die Balearen-Insel Mallorca bietet abgesehen von FKK noch viele weitere tolle Strände. Die beliebtesten finden Sie hier in diesem Artikel.

Interessante Beiträge

Leave a Comment