Koffer Test 2019 – Die besten Reisekoffer für deinen Urlaub

Koffer Test

Du hast deinen Urlaub gebucht und möchtest einen guten Reisekoffer kaufen? In unserem großen Koffer Test 2019 findest du Bewertungen zu den besten Trolleys. Informiere dich über die verschiedenen Materialien, welche Größe du für deinen Urlaub brauchst und welche Vorteile der Kauf eines Koffer-Sets bietet. Die bestbewerteten Modelle in den jeweiligen Kategorien haben wir als Koffer-Testsieger ausgezeichnet. Unsere Kaufberatung gibt dir darüber hinaus Tipps, worauf du beim Kauf ganz besonders achten solltest und wie du selbst verschiedene Koffer vergleichen kannst.

Welche Kofferarten gibt es?

Du kannst im Handel für sämtliche Zwecke einen geeigneten Koffer kaufen. Damit du aufgrund der großen Auswahl stets den Überblick behältst, stellen wir dir im Folgenden die wichtigsten Kofferarten vor.

  • Reisekoffer / Reisetrolley
  • Handgepäck-Koffer
  • Kofferset
  • Pilotenkoffer

Trolley Test – Koffer mit Rollen im Vergleich

Mittelgroße und große Koffer sind am besten für das normale Reisegepäck geeignet. Der Stauraum beträgt je nach Modell zwischen 60 und 120 Litern. Gute Koffer sind mit 2 oder 4 Rollen sowie einer ausziehbaren Teleskopstange ausgestattet, wodurch man sie auch bei hohem Gewicht mühelos transportieren kann. Man nennt Reisekoffer dieser Art deshalb auch Trolleys. Ob du dich für einen Koffer mit 2 Rollen oder einen Trolley mit 4 Rollen entscheidest, ist in erster Linie davon abhängig, auf welchem Untergrund du vorrangig unterwegs bist. Beide Varianten haben konstruktionsbedingt einige Vor- und Nachteile.

Koffer mit 2 Rollen – Vorteile & Nachteile

Koffer mit 2 Rollen lassen sich sehr gut in unebenem Gelände transportieren. 2-Rad Trolleys besitzen vergleichsweise große Räder, sodass du sie auch über Bordsteinkanten oder Treppen ziehen kannst. Möchtest du so flexibel wie möglich sein, dann ist ein solcher Koffer für dich die richtige Wahl. In der Manövrierfähigkeit sind sie Modellen mit 4 Rollen allerdings unterlegen.

Koffer mit 4 Rollen – Vorteile & Nachteile

Ein 4-Rad Trolley ist perfekt geeignet, um auf Flughäfen bestmöglich manövrieren zu können. Die Räder sind deutlich kleiner als bei Koffern mit 2 Rollen, weshalb ein hoher Fahrkomfort auf ebenem Untergrund gewährleistet ist. Auf holprigem Geländer lassen sich die Koffer allerdings eher schlecht fahren.

Wir haben verschiedene Koffer getestet und im folgenden Abschnitt bewertet. Die 3 besten Trolleys möchten wir an dieser Stelle präsentieren. Neben unserer Produktbewertung findest du zudem eine Zusammenfassung der meisten Kundenmeinungen sowie eine Beantwortung der wichtigsten Fragen.

Trolley Testsieger – Die 3 besten Koffer mit Rollen

1. Platz: Samsonite Aeris Spinner Reisekoffer

Der beste Trolley in unserem Koffer Test ist der Samsonite Aeris Spinner, welcher in drei verschiedenen Größen (M, L und XL) erhältlich ist. Als Material für die Hartschale wird Polypropylen verwendet, welches leicht und äußerst widerstandsfähig ist. Der Hartschalenkoffer ist mit einem Trolleysystem ausgestattet, das vor allem auf ebenem Untergrund für einen guten Rollkomfort sorgt. Dank der 4 Rollen lässt sich der Trolley zudem hervorragend manövrieren. Zwei der vier Rollen sind etwas größer, sodass man ihn auf holprigem Untergrund etwas kippen und wie einen 2-Rad Trolley hinterherziehen kann. Flexibler kann ein moderner Trolley kaum sein.

Auch die Verarbeitungsqualität weiß zu überzeugen. Der Aeris Spinner Reisekoffer ist stabil und schützt die Reisegegenstände zuverlässig. Das integrierte Dreipunktverschluss-System sorgt für zusätzliche Sicherheit. Ausreichend Stauraum ist ebenfalls vorhanden, denn in der XL-Version bietet der Reisekoffer ein Packvolumen von knapp 120 Litern.

Der Aeris Spinner wird von den meisten Käufern sehr positiv bewertet. Rund 82% der Kunden von Amazon.de benoten das Modell mit 4 oder 5 Sternen. Bei Testberichten im Internet schneidet er ebenfalls sehr gut ab. Im Koffer Test von reisekoffertest.net beispielsweise belegt der Trolley aktuell den 2. Platz.

Informationen zum aktuellen Preis des Samsonite Aeris Spinner findest du auf Amazon.de


2. Platz: Travelite Orlando Stoffkoffer

Die Orlando Weichschalenkoffer von Travelite zählen zu den beliebtesten Koffer-Serien überhaupt. Erhältlich sind Trolleys mit 2 und 4 Rollen, sodass für alle Einsatzzwecke ein geeignetes Koffermodell gekauft werden kann. Da die Orlando-Serie eine weiche Schale aus Polyester besitzt, sind sie nicht so stabil wie Hartschalenkoffer. Allerdings sind sie leichter und lassen sich wesentlich flexibler einpacken. Die Außenkanten der Trolleys sind mit abgerundeten Gummikanten verstärkt, sodass der Koffer auch im leeren Zustand einen sicheren Stand bietet.

In den praktischen Außentaschen lassen sich weitere Reisegenstände verpacken, welche man schnell zur Hand haben möchte. Beispiele hierfür wären Flugtickets oder Hotel-Voucher. Ein lästiges Kramen im großen Hauptfach des Koffers ist auf jeden Fall nicht notwendig.

Besonders positiv hervorzuheben ist das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis der Orlando Stoffkoffer. Für den großen 2-Rad Trolley mit 80 Liter Stauraum müssen lediglich 54 Euro investiert werden – günstiger geht es kaum.

Die Kundenmeinungen sprechen ebenfalls für sich. Die Käufer auf Amazon bewerten den Koffer zu 90 Prozent mit 4 oder 5 Sternen. Wenn du einen gut verarbeiteten aber günstigen Weichschalenkoffer für deinen nächsten Urlaub suchst, dann stellt ein Modell der Orlando-Serie auf jeden Fall eine Empfehlung dar.


3. Platz: Hauptstadtkoffer Spree mit Hartschale

Die Marke Hauptstadtkoffer ist noch relativ jung, punktet aber in vielen Koffer-Tests mit modernem Design und guter Verarbeitungsqualität. Das Modell Spree stellt hier keine Ausnahme dar. Der Hartschalenkoffer besteht zu 100% aus ABS und ist dadurch sehr robust, stabil und vor Schlägen geschützt. Erhältlich ist der Hauptstadtkoffer in vielen verschiedenen Farben, sodass wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte.

Weitere Pluspunkte sammelt der Koffer durch seine vier gummierten Leichtlaufrollen, was in dieser Preisklasse keine Selbstverständlichkeit darstellt. Die Rollen lassen sich um 360 Grad drehen, wodurch sich der Trolley auch bei voller Beladung hervorragend manövrieren lässt.

Erhältlich ist der Hauptstadtkoffer in 3 verschiedenen Größen. Zur Auswahl stehen ein Modell in Handgepäckgröße sowie zwei größere Koffer mit 74 und 119 Liter Stauraum. Falls du Interesse an allen drei Varianten hast, dann solltest du zum Kofferset greifen. Das ist deutlich günstiger, als wenn du die verschiedenen Reisekoffer einzeln bestellen würdest. Ein besonderes Highlight ist die Volumenerweiterung der Hauptstadtkoffer. Mittels eines zusätzlichen Reißverschlusses lässt sich der Stauraum um rund 15% erweitern.

Bei den Käufern kommen die Koffer der Serie sehr gut an. Rund 82% der Käufer auf Amazon.de bewerten die Hauptstadtkoffer mit 4 oder 5 Sternen. Falls du einen preiswerten Hartschalenkoffer kaufen möchtest, aber keine Abstriche bei der Qualität machen möchtest, dann ist ein Modell dieser Serie auf jeden Fall empfehlenswert.


Handgepäck-Koffer Test

Nicht jeder Koffer ist gleichzeitig auch für das Handgepäck auf Flugreisen geeignet. Alle Airlines haben mal mehr und mal weniger strenge Gepäckbestimmungen, in welchen Maße und Gewicht festgelegt sind. Grundsätzlich ist ein Handgepäck-Koffer mit einem Höchstmaß von 55 x 40 x 20 cm bei den meisten Airlines gestattet. Aus diesem Grund entsprechen die meisten Koffer, welche für das Handgepäck geeignet sind, genau dieser Größe. Wir haben nachfolgend eine kleine Übersicht erstellt, welche dich über die Handgepäck-Bestimmungen der wichtigsten Airlines informiert.

AirlineZulässige GrößeZulässiges Maximalgewicht
Condor55 x 40 x 20 cm6 kg
EasyJet56 x 45 x 25 cmkeine Beschränkungen
Eurowings55 x 40 x 23 cm8 kg
Lufthansa55 x 40 x 23 cm8 kg
Ryanair55 x 40 x 20 cm10 kg
TUIFly55 x 40 x 20 cm6 kg
Turkish Airlines56 x 35 x 22 cmkeine Beschränkungen

Beim zulässigen Gesamtgewicht gibt es bei den verschiedenen Fluggesellschaften sehr große Unterschiede. In jedem Fall solltest du aber darauf achten, dass dein neuer Handgepäck-Koffer so leicht wie möglich ist. Umso geringer das Leergewicht, umso mehr Reisegegenstände kannst du schlussendlich mit in die Kabine nehmen.

Trolleyfunktion bei Koffern für das Handgepäck

Die meisten Handgepäck-Koffer sind mit einer Trolleyfunktion ausgestattet. Das bedeutet, dass du sie genauso bequem ziehen oder neben dir herfahren kannst, wie große Reisekoffer. Das ist besonders praktisch, wenn du dein Gepäck beim Check-In bereits aufgegeben hast und auf dem Flughafen noch ein wenig bummeln möchtest. Statt dein Handgepäck umständlich tragen zu müssen, ziehst du es dank der angebrachten Rollen einfach hinter dir her.

Wie haben wir Koffer für das Handgepäck getestet?

Wir haben aktuelle Handgepäck-Trolleys getestet und hinsichtlich Verarbeitungsqualität, Ausstattung sowie Preis-Leistung bewertet. Modelle, welche am besten abgeschnitten haben, präsentieren wir in unserer Top-3 Bestenliste im folgenden Abschnitt. Informiere dich über Handgepäck-Koffer Testsieger und finde den für dich besten Trolley.

Handgepäck-Koffer Testsieger – Die 3 besten Kabinentrolleys

1. Platz: Samsonite Base Boost Handgepäck-Koffer

Als Testsieger im Handgepäck-Koffer Test haben wir das Modell Base Boost von Samsonite ausgezeichnet. Erhältlich ist es in normalen Größen für das Reisegepäck aber auch in verschiedenen kleineren Ausführungen, sodass du den Trolley als Handgepäck in die Flugzeugkabine mitnehmen kannst.

Zur Auswahl stehen folgende Varianten:

  • Spinner oder Upright mit 55 x 35 x 20 cm und 35 L Volumen
  • Spinner oder Upright mit 55 x 40 x 20 cm und 39 / 41 L Volumen
  • Upright Underseater mit 45 x 35 x 18 cm und 26 Liter Volumen

Bei allen Ausführungen handelt es sich um Textilkoffer aus Polyester. Durch die weiche Außenschale sind sie sehr flexibel und nicht nur als Handgepäck-Koffer für Flugreisen geeignet. Die Verarbeitungsqualität ist wie von Samsonite gewohnt sehr gut. Alle Base-Boost Modelle sind mit einer Trolleyfunktion ausgestattet, sodass du den Koffer nicht selbst tragen musst. Die Spinner verfügen über 4 Rollen, wohingegen die Upright-Modelle als 2-Rad Trolley konzipiert sind.

Alle Handgepäck-Koffer dieser Serie sind mit einem TSA-Sicherheitsschloss ausgestattet, wodurch sie auch perfekt für Reisen in die USA geeignet sind. Besonders praktisch ist die große Reißverschlusstasche an der Front, in welcher Reiseunterlagen und andere kleine Dinge verstaut werden können.

Der Kabinentrolley von Samsonite wurde von 88% der Amazon-Käufer mit 4 oder 5 Sternen bewertet. Besonders positiv wurden das geringe Gewicht, die leichtgängigen Rollen und die exzellente Verarbeitungsqualität hervorgehoben.

Den aktuellen Preis des Samsonite Base Boost Handgepäck-Koffers kannst du auf Amazon.de abrufen.


2. Platz: AmazonBasics Handgepäck-Koffer

Die Koffer der Amazon-Eigenmarke AmazonBasics sind einzeln in drei verschiedenen Größen oder als komplettes Set verfügbar. Der 55 cm große Handgepäck-Koffer ist mit einer Hartschale aus ABS ausgestattet, welche eine hohe Stabilität und Robustheit garantiert. Die Inneneinteilung ist übersichtlich und gut verarbeitet. Drei separate Reißverschlusstaschen bieten ausreichend Stauraum für kleinere Reisegegenstände, welche typischerweise im Handgepäck untergebracht werden.

Das Trolleysystem mit 4 angebrachten Rollen macht eine gute Figur und sorgt für viel Komfort beim Transport. Wenn du einen günstigen Handgepäck-Koffer mit Rollen suchst, dann solltest du dir das AmazonBasics Modell auf jeden Fall einmal anschauen.

Auch der Handgepäck-Trolley von AmazonBasics wurde mit 88% positiver Stimmen sehr gut bewertet. Der günstige Preis, das stabile Hardcase sowie das schicke Design sind nur einige der vielen Pluspunkte.


3. Platz: BEIBYE Handgepäck-Trolley mit Hartschale

Den dritten Platz im Handgepäck-Koffer Vergleich belegt ein Modell vom günstigen Anbieter BEIBYE. Der kleine Rollkoffer ist mit 4 Rädern ausgestattet und in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Als Material kommt ABS-Kunststoff zum Einsatz, was den Trolley stabil und aufgrund der Oberflächenhärte kratzfest macht.

Rund 83% der Amazon-Käufer haben den BEIBYE Handgepäck-Koffer mit 4 oder 5 Sternen bewertet. Lediglich 7% der Kunden waren mit dem Trolley unzufrieden und haben ihm 1 oder 2 Sterne verliehen. Besonders häufig wurde die gute Verarbeitungsqualität der Rollen sowie der Teleskopstange erwähnt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des günstigen Trolleys spricht in jedem Fall für sich.

Wenn du den aktuellen Preis des BEIBYE Kabinentrolleys erfahren möchtest, schau dir den folgenden Link an.


Kofferset Test – Trolleys im Set kaufen

Bei den meisten Herstellern kannst du Trolleys auch als Kofferset kaufen. Besonders viel Sinn macht das, wenn du entweder deine alten Koffer austauschen möchtest, oder noch gar keine besitzt. Wenn du Koffer im Set kaufst, ist es deutlich günstiger als wenn du Modelle verschiedener Größen einzeln bestellen würdest. Ein typisches Kofferset besteht in der Regel aus 3 oder 4 einzelnen Koffern in unterschiedlichen Größen. Dadurch hast du für jede Reisedauer stets einen geeigneten Trolley zur Hand.

Welche Koffergrößen sind Bestandteil eines Sets?

Die meisten Koffersets sind 3-teilig und bestehen aus einem großen Koffer für das Reisegepäck, einem mittelgroßen Modell für den Kurzurlaub sowie einem kleinen Koffer für das Handgepäck. Bei einigen Herstellern ist zudem ein Beautycase, eine Reisetasche oder ein Rucksack Bestandteil eines Reisekoffer-Sets.

Ein großer Vorteil ist, dass alle einzelnen Koffer vom Design her gleich sind und sich dadurch sehr platzsparend lagern lassen. Benötigst du deine Reisekoffer nicht, kannst du sie praktisch ineinander stapeln. Wenn du Koffer verschiedener Hersteller kaufst, hast du diese Möglichkeit in aller Regel nicht.

Kofferset Testsieger – Die besten Trolley-Sets im Vergleich

1. Platz: 3-teiliges Kofferset von AmazonBasics

Wenn du Geld sparen möchtest und sowieso mehr als einen Reisekoffer benötigst, ist es lohnenswert ein komplettes Set zu kaufen. Den ersten Platz im Kofferset Test belegt ein Set der Hausmarke des Amazon Onlineshops. Mit dabei sind zwei größere Modelle mit 68 und 78 Zentimeter sowie ein kleiner Handgepäck-Koffer mit 55 Zentimeter Größe. Bei allen Varianten wird eine harte Außenschale aus extra dickem ABS verwendet, was die Gepäckstücke robust und widerstandsfähig macht. Aufgrund der guten Verarbeitungsqualität sind sie ideal als Fluggepäck geeignet. Bei der Farbauswahl stehen orange, hellblau, dunkelblau oder schwarz zur Verfügung. Der Stauraum bei den Koffern ist bei Bedarf zudem um 15% erweiterbar. Alle Koffer des Sets sind als Trolleys konzipiert und verfügen über 4 Rollen und einen ausziehbaren Teleskopgriff.

Mit 88% positiver Bewertungen auf Amazon.de besitzt das Kofferset eine hohe Weiterempfehlungsrate. Besonders positiv hervorgehoben werden die gute Stabilität, die Erweiterungsmöglichkeiten und der faire Preis. Mehr Informationen zum aktuellen Preis findest du auf er Webseite von Amazon.de


2. Platz: Travelite Kofferset mit 183 Liter Gesamtvolumen

Das Travelite Kofferset besteht aus 3 einzelnen Koffern mit den Größen S (55 x 38 x 20 cm), M (67 x 42 x 28 cm) und L (77 x 48 x 32 cm). Der kleine Handgepäck-Koffer orientiert sich streng an den Gepäckbestimmungen der meisten Airlines, sodass du ihn bei nahezu allen Flügen in die Kabine mitnehmen kannst.

Das Reisegepäck ist aus reißfestem Polyester gefertigt, sodass es auch bei Reisen mit dem Auto oder mit dem Zug hervorragend verwendet werden kann. Die beiden größeren Modelle besitzen eine praktische Dehnfalte, wodurch man den Stauraum je nach Bedarf erweitern kann. Alle Ausführungen sind mit einem Trolleysystem ausgestattet, sodass du die Koffer beim Transport hinter dir herziehen kannst. Für Sicherheit sorgt das integrierte Zahlenschloss, welches sich schnell öffnen und schließen lässt.

Das Travelite Kofferset macht einen guten Gesamteindruck und belegt aktuell den zweiten Platz in unserem Kofferset-Vergleich. Aktuelle Informationen zum Preis findest du auf der Webseite von Amazon.de


3. Platz: BEIBYE 2088 Zwillingsrollen Kofferset

Das BEIBYE Kofferset besteht aus 3 verschiedenen Modellen mit den Größen M (55 x 39 x 25 cm), L (65 x 46 x 29 cm) und XL (76 x 52 x 32 cm). Die Außenschale besteht aus bruchsicherem ABS und verleiht dem kompletten Set eine hervorragende Stabilität. Dank der integrierten Trolleyfunktion kannst du aufgrund der angebrachten Rollen alle Koffer problemlos transportieren. Besonders positiv fällt der sehr niedrige Preis auf. Das günstige Kofferset kostet auf Amazon weit unter 100 Euro und zählt damit zu den preiswertesten Komplett-Sets überhaupt.

Rund 86% der Amazon-Käufer haben das Set mit 4 oder 5 Sternen positiv bewertet. Hervorgehoben werden das geringe Gewicht, das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis und die Möglichkeit den Stauraum bei Bedarf erweitern zu können.


Pilotenkoffer Test – Businesstrolleys im Vergleich

Ein Pilotenkoffer ist eine praktische Kombination aus Aktentasche und Rollkoffer. Ursprünglich wurden Koffer dieser Art hauptsächlich von Piloten genutzt, daher der Name. Heute sind die kleinen und mit viel Stauraum ausgestatteten Trolleys allerdings auch bei Ärzten, Lehrern und Anwälten gleichermaßen beliebt. Die Inneneinteilung der Fächer ist stark auf Geschäftsleute ausgerichtet und bietet Platz für Visitenkarten, Laptop, Schlüssel oder Dokumente. Aufgrund der Größe können sogar dicke DIN-A4 Ordner problemlos transportiert werden.

Material von Business-Koffern

Gute Pilotenkoffer sind zumeist aus Aluminium, Leder (bzw. Lederimitat) oder Polyester gefertigt. Trolleys aus Aluminium oder Leder sind äußerst stabil aber zumeist recht schwer. Wesentlich leichter sind Pilotenkoffer aus Polyester.

Geeignet sind Pilotenkoffer aber nicht nur für Vielflieger sondern auch für den Weg ins Büro, die Schule oder das Studium. Viele Modelle sind mit einem Trolleysystem ausgestattet, sodass sie auch bei voller Beladung sehr leicht transportiert werden können.

Pilotenkoffer Testsieger – Die besten Trolleys für Beruf, Schule und Studium

1. Platz: Me & My Pilotenkoffer aus Leder

Der beste Business-Trolley in unserem Pilotenkoffer Test ist das hier vorgestellte Modell aus Leder. Der Koffer ist ein wahres Raumwunder und bietet so viel Platz, dass DIN-A4 Ordner sogar stehend verstaut werden können. Darüber hinaus können sämtliche Materialien für den Büroalltag übersichtlich untergebracht werden. Innen befindet sich zudem ein gepolstertes Fach für den sicheren Transport eines Notebooks.

Da der Pilotenkoffer bei voller Beladung schwer werden könnte, hat Me & My dem Modell ein Trolleysystem spendiert. Dank der 2 verbauten Rollen sowie der stabilen Teleskopstange kann der Business-Koffer unkompliziert hinterhergezogen werden. Das integrierte Zahlenschloss sorgt dafür, dass alle Arbeitsmaterialien stets sicher verwahrt sind.

Wenn du einen großen und robusten Pilotenkoffer aus Leder suchst, solltest du dir das Modell auf jeden Fall genauer anschauen.


2. Platz: Lightpak Pilotenkoffer „The Flight“

Wenn du einen besonders günstigen Pilotenkoffer suchst und auf Echtleder verzichten kannst, dann können wir dir das Modell „The Flight“ von Lightpak empfehlen. Beim Business-Koffer wird Polyester verwendet, welches sehr widerstandsfähig und deutlich leichter als Leder ist. Auf ein Trolleysystem wird daher verzichtet. Stattdessen kann die Tasche mittels Tragegriff oder Schultertrageriemen transportiert werden.

Der Stauraum ist mit 11,5 Litern angenehm groß und bietet ausreichend Platz für DIN-A4 Ordner, Laptop, Dokumente und kleinere Arbeitsmaterialien. Der „The Flight“ Pilotenkoffer von Lightpak ist gut gleichermaßen gut für Studium, Job oder Reise geeignet.


Kaufberatung – Koffer vergleichen und das geeignete Modell finden

Damit du einen für dich empfehlenswerten Koffer findest, haben wir eine kompakte Kaufberatung zusammengestellt. Durch diese kannst du selbst Koffer vergleichen und bewerten, welches Modell für deine Bedürfnisse perfekt geeignet ist.

Hartschalenkoffer oder Weichgepäck – Was ist besser?

Du kannst im Handel sowohl gute Hartschalenkoffer als auch Weichschalenkoffer kaufen. Für was du dich entscheidest, ist in erster Linie von deiner Art zu Reisen abhängig. Hartschalenkoffer werden aus Polycarbonat, ABS oder Polypropylen gefertigt und überzeugen vor allem durch ihre Robustheit, Stabilität und Schlagfestigkeit.

Sie sind ideal als Fluggepäck geeignet und überstehen auch den Verladeprozess am Flughafen problemlos. Wenn du den allerbesten Schutz für deine Reisegegenstände erwartest, dann führt kaum ein Weg an einem guten Hartschalenkoffer vorbei.

Weichschalenkoffer oder auch Weichgepäck genannt, besteht zumeist aus Polyester oder Nylon. Dank der verwendeten Materialien sind sie sehr reißfest und widerstandsfähig. Koffer mit weicher Schale können allerdings nicht die gleiche Stabilität bieten wie vergleichbare Modelle mit harter Schale. Dafür sind sie in der Regel leichter und lassen sich wesentlich flexibler einpacken. In einen Stoffkoffer kannst du, wenn der Platz einmal eng wird, noch schnell etwas hineinstopfen, was bei einem Koffer mit unflexibler Außenschale nicht möglich ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass die meisten Textilkoffer mit Außentaschen ausgestattet sind, wodurch du zusätzlichen Stauraum gewinnst.

Unsere Empfehlung:

Stoffkoffer sind ideal für Reisen mit dem Auto oder mit dem Zug geeignet, da sie aufgrund der flexiblen Außenschale sich sehr leicht verstauen lassen. Zudem besitzen sie ein sehr niedriges Eigengewicht.

Hartschalenkoffer sind perfekt, wenn du vorrangig mit dem Flugzeug verreisen möchtest. Aufgrund der festen Außenschale sind sie sehr stabil und garantieren besten Schutz für empfindliche Reisegegenstände.

Welche Koffergröße benötige ich für welche Reisedauer?

Urlauber stellen sich häufig die Frage, wie groß der Koffer für den diesjährigen Urlaub überhaupt sein sollte und wieviel Platz gebraucht wird. Bevor du einen neuen Koffer kaufst, solltest du daher überlegen, wie groß der Stauraum mindestens sein sollte. Wir möchten dir ein paar Empfehlungen geben, welche Koffergröße unserer Meinung nach bei welcher Reisedauer benötigt wird.

Empfehlenswerte Koffergrößen

Kurzurlaub bis zu 3 Tagen: 20 bis 40 Liter (Häufig reicht in diesem Fall bereits ein guter Handgepäck-Koffer)

Reisedauer bis zu 1 Woche: Unserer Meinung nach genügen Koffer mit einer Größe von rund 70 cm und einem Stauraum von 60 bis 75 Liter. Mittelgroße Koffer verfügen damit über ausreichend Platz für alle notwendigen Reiseutensilien.

2 bis 3-wöchige Reise: Verreist du länger als eine Woche solltest du zu einem großen Koffer greifen. Die meisten Modelle verfügen über einen Stauraum von 120 Liter und mehr, sodass auch für einen längeren Aufenthalt genügend Platz zur Verfügung steht.

Tipp: Verreist du als Paar oder mit der Familie kann es von Vorteil sein lediglich 2 mittelgroße Koffer mitzunehmen. Viele Reisegegenstände verwendet man gemeinsam, sodass ein sehr großer Reisekoffer gar nicht benötigt wird. Auf Fall solltest du allerdings beachten, dass du ein wenig Platz in deinem Trolley lässt, damit für die Rückreise noch ausreichend Stauraum zur Verfügung hast. Häufig werden Souvenirs und Ähnliches gekauft und man stellt bei der Abreise fest, dass der Koffer nicht groß genug für all die schönen Urlaubsmitbringsel ist.

Was kostet ein guter Reisekoffer und welche Hersteller gibt es?

Wenn du im Geschäft einen neuen Reisekoffer kaufen möchtest, wirst du feststellen, dass sich die verschiedenen Modelle preislich stark unterscheiden. Der Preis ist in erster Linie vom verwendeten Material sowie der Marke abhängig. Der beste Koffer muss aber nicht zwangsläufig viele hundert Euro kosten. Unterstreichen lässt sich das durch den Koffer Test von Stiftung Warentest im Jahr 2012. Ein 600 Euro teurer Koffer der Edelmarke Rimowa konnte beim Falltest nicht überzeugen, da bereits bei einem Sturz aus einem Meter Höhe die Rollen des Trolleysystems beschädigt waren.

Wir haben viele verschiedene Koffer bewertet und können Modelle der folgenden Hersteller empfehlen:

Samsonite – BEIBYE – Travelite – Hauptstadtkoffer – American Tourister – TITAN

Vor allem Samsonite und Travelite bieten sowohl anspruchsvollen Käufern als auch Gelegenheitsreisenden eine große Auswahl. Zudem zählen sie seit vielen Jahren zu den Marktführern in der Kofferindustrie.

Ein guter Reisekoffer mit ausreichend viel Stauraum ist bereits ab einem Preis von 60 Euro zu bekommen. Kleinere Koffer für das Handgepäck gibt es dagegen bereits ab rund 25 Euro. Falls du ein besonders günstiges Kofferset kaufen möchtest, dann seien dir die Hart- sowie Weichschalen-Modelle von BEIBYE empfohlen. Diese gibt es bereits für einen Preis von unter 100 Euro. Für mehr Informationen schau dir einfach unsere Testberichte zu den einzelnen Koffermodellen an.

Was ist ein TSA-Schloss?

Wenn du dich genauer über Reisekoffer informierst, wirst du feststellen, dass viele Modelle mit einem TSA-Sicherheitsschloss ausgestattet sind. Wichtig ist solch ein Schloss, wenn du vorhast in die USA zu reisen, denn es kann von den dortigen Sicherheitsbeamten mittels Generalschlüssel geöffnet werden. Dies kann unter Umständen notwendig sein, wenn dein Gepäck aus bestimmten Gründen genauer überprüft werden muss.

Schlussbemerkungen

Wir hoffen unser Koffer Test und die Redaktionsbewertungen helfen dir ein für dich geeignetes Modell zu finden. Solltest du über unseren Produktvergleich hinaus Informationen benötigen, ist es empfehlenswert, die Homepage der von uns genannten Hersteller zu besuchen und sich umfassend über deren aktuelles Trolleysortiment zu informieren.

War dieser Beitrag hilfreich?

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl der Bewertungen:

Interessante Beiträge

Schreibe einen Kommentar