Traumstrände – Die schönsten Strände der Welt

Die schönsten Strände der Welt - Englishman's Bay / Tobago

Die schönsten Strände der Welt – Englishman’s Bay / Tobago

Dem Winter entfliehen, weißen Sand durch die Hände rinnen lassen und ein sanfter Wind, der das Gesicht umweht – wer träumt nicht davon, gerade im Winter der nassen und kalten Welt zu entfliehen?

Kristallklares Wasser, Sonnenschein an 365 Tagen im Jahr und Sand, der fein ist wie Puderzucker: An einigen Stränden der Welt sind diese Vorstellungen pure Realität. Dabei liegen die Traumstrände nicht immer weit weg, auch innerhalb von Europa gibt es zwei Traumstrände.

Gerade, wenn der Winter und das schlechte Wetter nicht verschwinden wollen, sind herrliche Strände die Orte der größten Sehnsucht. Sie lassen uns von Sommer, Sonne, Sand und Meer träumen und über die schönste Zeit im Jahr freuen.

Damit der nächste Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, nennen wir Ihnen nun die schönsten Strände der Welt.

Koh Nangyuan – Thailand

Koh Nangyuan in Thailand
Koh Nangyuan in Thailand

Der Sandstrand ist wahrscheinlich einer der außergewöhnlichsten Strände der Welt. Er verbindet das thailändische Koh Nangyuan mit einer kleinen Insel.

Das glasklare Wasser des Meeres sorgt für eine kühle Erfrischung nach einem Sonnenbad. Tauchbegeisterte kommen hier insbesondere beim Schnorcheln auf ihre Kosten und können neben Schildkröten auch andere Meeresbewohner bestaunen. Koh Nangyzan ist eines der beliebtesten Tauchreviere der Welt.

 

 

Playa del los Lagos – Fuerteventura

Playa de los Lagos - Fuerteventura
Playa de los Lagos – Fuerteventura

Auf der kanarischen Insel, nördlich des kleinen Dörfchens El Cotillo gelegen, befindet sich der wohl schönste Strandabschnitt der Insel Fuerteventura. Eine Vielzahl kleiner Buchten, die sehr gut geschützt und mit etwas Glück auch menschenleer sind, laden die Feriengäste zum Erholen ein.

Darüber hinaus wird der Urlaub durch den schneeweißen Sand und das wunderschöne türkisfarbene Wasser perfekt abgerundet. Ebenfalls wunderschön – der Dünenstrand von Maspalomas auf der Nachbarinsel Gran Canaria.

Wedge Island – Australien

Wedge Island - Australien
Wedge Island – Australien

Im Westen Australiens, in der Nähe des Küstenstädtchens Lancelin, liegt Wedge Island – ein fast noch unentdecktes Paradies. An diesem wirklich versteckten und puderzuckerweißen Strand sind nur sehr wenige Einheimische und noch weniger Touristen zu finden.

Urlauber können hier prima entspannen, ein Sonnenbad nehmen und vor allem die herrliche Ruhe genießen.

Rasdhu Atoll – Malediven

Rasdhoo-Atoll
Rasdhoo-Atoll

Unvergleichlich schöne Strände – dafür sind die Malediven schon immer bekannt. Am Rasdhu Atoll finden Urlauber einen feinen gold-gelben Sand und azurblaues Meer. Auch das Bilderbuchpanorama kann bei einem Spaziergang am Strand sehr gut genossen werden.

Neben dem Spaß am Meer, haben Besucher die Möglichkeit die grandiose Landschaft sowie Artenvielfalt in der Tierwelt zu beobachten. Taucher lieben das kristallklare Wasser.

Wer kein absoluter Tauchveteran ist, genießt die sagenhaft schöne Unterwasserwelt beim Schnorcheln. Schnorchelausflüge können in den Hotels auf den Malediven relativ preisgünstig gebucht werden.

 

Pittulongu – Sardinien

Pittulongu Strand auf Sardinien
Pittulongu Strand auf Sardinien

Pittulongu auf Sardinien, der zweitgrößten Insel im Mittelmeer, kann mit einer Küstenlänge von 1.800 Kilometern bestechen.

Das ideale Paradies zum Relaxen bieten die in großer Zahl vorhandenen feinen Sandbuchten, die dazwischen versteckt liegen.

Urlauber bekommen hier das Feeling von Karibik durch das erfrischende Meer mit seinen wunderschönen Blaufärbungen.

One Foot Island/ Aituki Atoll – Cookinseln

One Foot Island - Cook Inseln
One Foot Island – Cook Inseln

Am flach abfallenden Traumstrand von One Foot Island finden sich saftig grüne Palmen, die eine perfekte Umrahmung für den Strand darstellen. Dieses idyllisch gelegene Fleckchen Erde in der Südsee kann nur mit einem Boot erreicht werden, doch diese etwas aufwändige Anfahrt ist durchaus lohnenswert.

An diesem traumhaften Strand besteht eine Garantie für Ruhe und Abgeschiedenheit.

Balangan Bay – Bali

Balangan Beach
Balangan Beach

Balangan Bay – hier finden Urlauber auf Bali an einem abgelegenen Strand Erholung und Ruhe.

An diesem Strand können Sie auf einer Sonnenliege entspannen, einen Cocktail genießen und auch die waghalsigen Wellenritte von vielen Surfern beobachten.

Außerdem ist es für sportliche Urlauber möglich, hier selbst auf die Bretter zu steigen und sich von den Wellen treiben zu lassen. Zahlreiche Surfschulen bieten auch Kurse an, wo das Surfen entsprechend gelernt werden kann.

La Digue – Seychellen

La Digue - Seychellen
La Digue – Seychellen

Ein wunderschöner Strand, faszinierende Formationen der Felsen und ein blauer Himmel: Der Sandstrand La Digue auf den Seychellen bietet den Urlaubern diese wirklich einzigartige Kombination.

Es ist die kleinste bewohnte Insel der Seychellen, die weit ab vom alltäglichen Trubel liegt und ein perfekter Platz ist, um neue Energien zu schöpfen. Darüber hinaus finden Taucher und Schnorchelfreunde eine unglaublich schöne Unterwasserwelt vor.

Whitehaven Beach – Whitsunday Island

Whitehaven Beach - Australien
Whitehaven Beach – Australien

Einer der feinsten Strände der Welt ist wohl Whitehaven Beach, der auf einer unbewohnten Insel der australischen Whitsunday Islands liegt.

Mit einem Quarzgehalt von rund 99 Prozent ist der Sand so einzigartig, dass der Strand weltweit zu den weißesten Stränden überhaupt zählt.

Selbst Schuld, wenn ein Urlauber hier die Schuhe anbehält, anstatt sich richtig zu entspannen. Der Strand gehört zweifelsohne zu den schönsten der Welt.

Cayo Largo – Kuba

Cayo Largo
Cayo Largo

Mit einer Länge von nur 25 Kilometern und einer Breite von drei Kilometern ist Cayo Largo eine recht kleine Insel bei Kuba. Und dennoch kommen Urlauber hier voll auf ihre Kosten und können ein tolles Karibikfeeling genießen. Weiße Sandstrände, die in der Vergangenheit schon den Piraten als Stützpunkt dienten, sind heute inzwischen zu ruhigen Erholungsorten geworden. Nicht nur Freunde des Sonnenbadens kommen auf Cayo Largo auf ihre Kosten – auf der Insel kann auch geschnorchelt und getaucht werden.

Cacimbinhas – Brasilien, Tibau do Sul

Cacimbinhas - Traumstrand in Brasilien
Cacimbinhas – Traumstrand in Brasilien

In Brasilien, nahe dem Dorf Tibau do Sul, ist der wunderschöne und Kilometer lange Sandstrand Cacimbinhas gelegen. Der Strand ist so gut wie unbebaut und sehr idyllisch.

Hier ist Erholung pur sichergestellt, denn der größte Ort der Region im Nordosten Brasiliens, Recife, ist etwa 250 Kilometer weit weg gelegen. Hier kann noch unbeschwert und nahezu unbeobachtet gebaden werden. Ein Besuch des tollen Traumstrandes bei Tibau do Sul ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Fihalhohi-Island – Malediven

Fihalhohi Island
Fihalhohi Island

Fihalhohi-Island ist eine kleine Touristeninsel auf den Malediven und vor allem bei tauchbegeisterten Urlaubern sehr beliebt.

Weißer Sand, flaches Meer, glasklares Wasser und eine artenreiche Unterwasserwelt machen diesen Strand zu einem echten Traumziel für Urlauber. Hier ist Entspannen Pflicht. Wer nicht gern taucht, dem sind die vielen Schnorcheltrips angeraten, welche von der Reiseleitung vor Ort angeboten werden.

Kristallklares Wasser und toller Sand machen Fihalhohi Island zu einem der Traumziele auf der Erde.

Lekine – Neukaledonien – Franz. Polynesien, Ouvea

Lekine Ouvea Beach
Lekine Ouvea Beach

Der Strand Lekine auf Ouvea – Neukaledonien – erlangte schon in den 1960er Jahren in Japan große Bekanntheit.

Auf der Insel befand sich eine junge Schriftstellerin, die hier für eine gewisse Zeit lebte und ihre Erlebnisse in der Novelle „the island closest to paradise“ niederschrieb.

Die Novelle über diesen wirklich wunderbaren Strand wurde später sogar verfilmt. Nicht ohne Grund: Der Strand ist wirklich traumhaft und lädt zum Relaxen ein.

Englishman’s Bay – Trinidad and Tobago

Englishman´s Bay - Tobago
Englishman´s Bay – Tobago

Der Strand English man’s Bay auf Tobago ist trotz seiner einsamen Lage sehr gut mit dem Auto zu erreichen.

Und obwohl zum Strand eine Straße führt, gibt es bis auf ein kleines Restaurant keinerlei Infrastruktur.

Das verspricht natürlich Erholung pur an diesem wunderschönen und besonders ruhig gelegenen Strand.

Wie auf unserem Bild zu sehen, bieten sich am Strand auch zahlreiche Aussichtspunkte für spektakuläre Fotos der traumhaften Bucht.

Anse Forbans – Seychellen

Anse Forbans auf den Seychellen.
Anse Forbans auf den Seychellen.

Im Süden von Mahé, der Hauptinsel der Seychellen, liegt die traumhafte Bucht Anse Forbans. Am diesem Traumstrand können Urlauber relaxen, ohne sich beobachtet zu fühlen.

Das liegt vor allem an der kleinen und recht übersichtlichen Ortschaft sowie den fehlenden Hotels am Strand. Entspannung ist am Strand Anse Forbans also garantiert. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl sehr schöner Tauchreviere, welche sowohl zum tauchen als auch schnorcheln einladen. Die Reiseleitung vor Ort bietet zahlreiche Tagesausflüge dahingehend an.

Plava la Barrosa – Spanien

Playa La Barrosa
Playa La Barrosa

An der spanischen Atlantikküste bei Costa de la Luz und Novo Scancti Petri ist der traumhafte Strand Playa la Barrosa gelegen. Ein wunderschöner weißer Sand, ein breiter Strand und die natürlich vorhandene Dünenlandschaft laden zum Verweilen und Relaxen ein.

Interessante Beiträge

Leave a Comment