Unterwegs an der Ostküste Australiens mit dem Campervan

Wiedersehen in Brisbane

Hier folgt nun der zweite Teil der Artikelserie „Ostküste Australien mit dem Campervan“ von Marlena Frei. Den ersten Teil der Ostküsten-Tour finden Sie hier. 12. Juni – Das lang ersehnte Wieder sehen in Brisbane Als mein Wecker am nächsten Tag um 5.10 Uhr klingelte, war ich trotz einer schrecklichen, kurzen Nacht sofort hellwach. In nur wenigen Stunden würde ich endlich meinen Freund wieder sehen! Mit dem Airtrain ging es für mich zum Flughafen. Dort hieß es warten, warten, warten… weil ich meinen Freund nicht verpassen wollte, war ich viel zu…

Weiterlesen

Mit dem Campervan unterwegs an der Ostküste Australiens

Melbourne Reisebericht - Ostküste Australien

Melbourne – in der wohl schönsten Stadt Australiens In Melbourne begann das große Abenteuer, während gleichzeitig ein anderes endete. Nach drei Monaten bei meiner Gastfamilie, musste ich mich von ihnen verabschieden. Doch bevor es für mich zurück nach Deutschland gehen sollte, wollte ich durch Australien reisen. Am 25. Mai landete meine Mama in Melbourne. Spontan hatte sie sich dazu entschieden, mich in Australien besuchen zu kommen und mit mir die Ostküste zu bereisen. Ihre ersten Tage in Australien verbrachten wir in Melbourne. Ich zeigte ihr die Stadt, die für mehrere…

Weiterlesen

Melbourne Reisebericht von Marlena Frei

Melbourne Reisebericht von Marlena Frei

Neulich sah ich eine Postkarte auf der stand: „Sydney hat eine Brücke, Melbourne hat viel mehr!“ Nachdem ich nun fast 3 Monate mit meiner Gastfamilie in Melbourne gewohnt habe, kann ich dem nur zustimmen. Es gibt so viel zu sehen, so viel zu erleben. Melbourne ist eine tolle Stadt und es fiel mir sehr schwer, diese Stadt, meine Gastfamilie und meine Freunde zu verlassen. Queen Victoria Market Der Queen Victoria Market zählt zu den bekannten Sehenswürdigkeiten in Melbourne. Auf einer Fläche von 7 Hektar bieten Händler ihre Waren zum Verkauf…

Weiterlesen

Grampians Reisebericht – von Marlena Frei

Landschaft im Boroka Lookout

Im Mai wurde mir bewusst, dass ich nur noch wenige Wochen in Melbourne verbringen würde und noch einiges unternehmen wollte. Aus diesem Grund wollte ich am 15.05 mit einer Freundin zu den Grampians, dem bekannten Gebirge ganz in der Nähe Melbournes, fahren. Durch Zufall hatten wir über Facebook ein billiges Angebot gefunden. Sonntagsmorgens sollte um 8.00 Uhr Abfahrt sein. Wir brauchten über 3,5 Stunden bis wir bei unserem ersten Ziel dem Lake Bellfield anhielten, wo wir Zeit hatten zu picknicken. Danach ging es mit dem Bus zum Boroka Lookout, wo…

Weiterlesen

Australien Westküste – Ein Reisebericht

Westküste Australien: Lucky Bay

Bevor ich anfange von meiner Reise zu berichten, muss ich erzählen wie es dazu kam. Im Grunde war es eine spontane Idee, eine verrückte Planung und am Ende eine schöne Reise. Im April wollte mein Gastvater 6 Tage mit Riley bei seinen Eltern verbringen. Mir fiel auf, dass ich nur einen Arbeitstag haben würde, bevor ich ein langes Wochenende vor mir haben würde. Ich wollte diese Zeit zum Reisen nutzen. Ich fragte vorsichtig nach, ob es möglich sei, dass ich auch donnerstags frei bekommen könnte, sodass ich 10 Tage zum…

Weiterlesen

Wilsons Prom Nationalpark Reisebericht

Mount Oberon - Wilsons Prom Nationalpark - Reisebericht von Marlena Frei

Wer in Melbourne ist sollte, sich auf jeden Fall mindestens einen Tag Zeit für den Wilsons Promontory National Park nehmen. Nur etwa drei Stunden entfernt von der Stadt, liegt der Nationalpark mit seiner unglaublichen Natur und vielen unbeschreiblichen Aussichtspunkten. Wilsons Prom liegt auf einer Halbinsel und zählt als südlichster Punkt Australiens. Die Welt ist echt klein, wenn man bedenkt, dass ich eine gute Schulfreundin in Melbourne, am anderen Ende der Welt, wieder getroffen habe. Mit ihr hatte ich geplant am Karfreitag zum Wilsons Prom Nationalpark zu fahren. Zwar war die…

Weiterlesen

Great Ocean Road – Auf der weltbekannten Straße Australiens

Great Ocean Road

Manchmal macht alle Planung keinen Sinn. Manchmal kommt alles anders als man plant. Und manchmal ist es auch gut so! Bis wir endlich zur Great Ocean Road fahren konnten, hatten wir einige Probleme zu lösen, einiges zu planen und viele Diskussionen. Doch das alles ist im Nachhinein egal, denn was zählt ist, dass wir trotz allem eine wunderschöne Zeit hatten! Ganz in der Nähe von Melbourne befindet sich die bekannte Great Ocean Road, eine 243 km lange Straße. Ich hatte drei andere deutsche Mädels gefunden, die diese Strecke mit mir…

Weiterlesen

Hunter Valley – Ein Wochenende im Weingebiet der Reichen

3. Tag Hunter Valley - Riley und ich

Das erste Aprilwochenende wollte ich gemeinsam mit meiner Gastfamilie bei Sarahs Eltern verbringen, da Sarahs Schwester ihren 21. Geburtstag feiern wollte. Freitagsmorgens ging es los. Ein großes Abenteuer für Riley, der an diesem Tag mit dem Bus fahren, im Flugzeug fliegen und seine Großeltern wiedersehen konnte. Schon die Busfahrt zum Flughafen machte ihn glücklich, er war ganz aufgeregt. Als wir dann am Flughafen ankamen und in der Virgin Australia Lounge mit Blick auf die Flugzeuge zu Mittag aßen, wurde er immer aufgeregter. Es war so schön, die Begeisterung des kleinen…

Weiterlesen

Phillip Island Reisebericht von Marlena Frei

Phillip Island Reisebericht

Nach zwei Wochen in Melbourne, wurde es Zeit für mich meinen ersten Tagesausflug zu planen. Gemeinsam mit einem anderen Au pair, namens Isabel, buchte ich einen Daytrip zu Phillip Island. Die Insel ist ca. 2 Fahrtstunden von Melbourne entfernt und über eine Brücke erreichbar. Bekannt ist die Insel für die Pinguin Parade, die täglich hunderte von Besuchern an den Summerland Beach lockt. Jährlich kommen mehr als 520.000 Besucher, um das Spektakel zu beobachten. Damit gehört die Pinguin Parade zu den meistbesuchten Attraktionen in Australien. 26.000 Pinguine leben auf Phillip Island.…

Weiterlesen

Brisbane Reisebericht von Marlena Frei

Brisbane Reisebericht

Es war Mittwoch, der 2. März, als meine Gastfamilie mich aufforderte zu gehen. In zwei Stunden hatte ich meine Sachen gepackt und das Haus verlassen. Dieser Schritt war nicht leicht, doch ich wusste, dass ein neues Abenteuer, eine bessere Zeit beginnen würde. Mit gemischten Gefühlen flog ich abends von Emerald nach Brisbane. Dort konnte ich bei Robs (mein neuer Gastpapa) Bruder schlafen. In wenigen Stunden hatte sich einiges ergeben. Es schien, als würde sich alles zum Guten wenden. Und ich versuchte meine alte Gastfamilie zu vergessen und mich auf die…

Weiterlesen